LePetitFoxes - Stoffpuppen mit Liebe, Herz und ein paar Pünktchen


Diesmal war ich nicht auf der Suche. Diesmal hat mich das Püppchen gefunden. Eigentlich der Fox, der hat mich neugierig gemacht. Ich bin ein Mensch, der lange abwägt. Kaufen oder nicht. Aber in das Püppchen hab ich mich so verliebt. Das es bei uns sofort einziehen durfte. Ich hab Elfi nur gesagt, welche Haare ich mir wünsche, alles andere durfte Sie selbst entscheiden. Das Ergebnis ist so schön geworden. Das Püppchen wurde sofort ins Herz geschlossen und den anderen Kuscheltieren vorgestellt.




Was ist deine Geschichte hinter dem Produkten? Wie ist die Idee dazu entstanden?

Elfi: Ich hatte schon so lang überlegt,  etwas eigenes zu entwerfen und als ich endlich bereit  für diesen großen Schritt war, war schnell klar: es muss mit Füchsen zu tun haben! Das kommt vor allem durch meinen Nachnamen: ich heiße Reinecke, so wie der Fuchs in der Fabel, nur mit „ck“. Die Idee mit den Puppen schwebte mir schon länger im Kopf und irgendwann machte es „Pling!“ und ich dachte: das muss man unbedingt kombinieren!  

Wie fühlst du dich, wenn es fertig ist unD du es auf die Reise in die neue Familie schickst?

Elfi: Wenn ich die Püppchen in ihre Kartons lege und mit Papier bedecke, ist das für mich so ein total entspannter „Hach“-Moment. Ich guck sie dann total verliebt an und stell mir vor, wie die kleinen Kinderaugen beim Auspacken wohl strahlen werden. Dann bin ich super happy dazu beigetragen zu haben - ein einzigartiges Gefühl, das ich so ehrlich gesagt gar nicht erwartet / vermutet hatte, als ich anfing sie zu nähen. Bevor ich die Päckchen dann zur Post bringe, lege ich sie alle auf einen Hocker an meiner Haustür...und bei jedem Gang dorthin mache ich immer ein kleines Tänzchen durch die Wohnung :).


Vielen Dank liebe Elfi für deine Geschichte

Schaut doch auch mal auf der Instagram Seite von Le Petit fox vorbei.