Roomon - MANUFAKTUR FÜR KINDERMÖBEL & SPIELZEUG


Das Silbermädchen ist mittlerweile in dem Alter, dass Sie alles nach macht.  - Sein wie Mami und sich auch schminken. -  Auf der Suche nach Holzspielzeug das aussieht wie ein Lippenstift bin ich auf Roomon gestoßen. Neben dem Rausfallschutz hat Melanie auch noch andere wunderschöne Produkte ihrem Onlineshop. Der Schminktisch und die Tafelwandhäusen durften in das Kinderzimmer vom Silbermädchen einziehen.

 

Melanie wohnt mit Ihrem Mann und den 3 Kindern in Berlin und hatte Anfang 2017 den Mut, sich selbstständig zu machen. Ihre Designs sollen die Phantasie der Kinder anregen und zur Spielen und Träumen ermuntern. Egal ob Rausfallschutz, Regal oder das Puppenhaus. Alles ist so liebevoll umgesetzt.



Was ist deine Geschichte hinter dem Produkten? Wie ist die Idee dazu entstanden?

Melanie: Als ich vor Jahren Architektur studierte und Zugang zu sämtlichen Geräten hatte, fing ich an, die Träume meiner Kinder umzusetzen.

 

Bis heute kann ich mich auch total gut auch an die Wünsche, Gefühle und Phantasien meiner eigenen Kindheit zurückerinnern. Schon damals wusste ich, dass ich diese umsetze, "wenn ich mal groß bin!".

Heute ist mein Leitfaden die Verschmelzung von Design, Phantasie, Qualität und Gesundheit. 

Spielen und in Rollen schlüpfen gehört dabei genauso zur gesunden Entwicklung eines Kindes, wie das Essen, das Kuscheln und der Schlaf. Außerdem wird bei meinen Produkten ausschließlich wohl duftendes Bienenwachs und ungiftige Farbe auf Wasserbasis verwendet.

 

Den Roomoon Rausfallschutz in verschiedenen Designs habe ich aus einem eigenen Problem heraus entwickelt. Meine Töchter bekamen damals ihre ersten großen Betten und sind in der Nacht immer wieder rausgerollt. Es gab zwar einige Bettschutzgitter zu kaufen, doch diese fand ich schlichtweg nicht schön. Sie passten optisch absolut nicht in ein Kinderzimmer. Außerdem störte es mich, wie die Matratze durch die Art der Konstruktion eingedrückt wurde.

Wie fühlst du dich, wenn es fertig ist und du es auf die Reise in die neue Familie schickst?

Melanie: Jedes Teil, das fertig ist, begutachte ich persönlich. Erst, wenn ich wirklich zufrieden bin mit dem, was ich in der Hand halte, wird es verpackt.

 

Das sind mittlerweile jeden Tag sehr viele Teile und trotzdem habe ich das Gefühl, ich würde einem guten Freund oder einer guten Freundin ein Geschenk senden.

 

Es ist eine Freude darüber, dass am nächsten oder übernächsten Tag jemand total glücklich sein wird mit dem, was er bekommen hat. Wie verrückt ist das, wenn man seinen eigenen Kindheitstraum umsetzt, dieser dann in einem fremden Kinderzimmer landet und dort zum weiteren Träumen anregt und Erinnerungen schafft, die dieses Kind vielleicht noch hat, wenn es groß ist? Großartig.

 

Im Falle des Rausfallschutzes bin ich sogar ein klitzekleines Bisschen daran beteiligt, dass es einige Stürze weniger und einige ruhige Nächte mehr auf der Welt gibt. Das fühlt sich einfach grandios gut an.


Vielen Dank liebe Melanie für deine Geschichte

Schaut doch auch mal auf der Instagram Seite von Roomoon vorbei.